Singen mit Vibrato - ein Impuls für dich!

Zum "Singen mit Vibrato" häufen sich mittlerweile die Anleitungen und Tutorials im Netz. Und es ist richtig toll, dass dieses Thema nun so langsam raus kommt aus der Schublade "...kannst du oder kannst du eben nicht....".


Falls du bisher Trainings und Übungen genutzt hast, bei denen du zwischen zwei verschieden hohen Töne hin und her wechselst und dabei immer schneller wirst, um die Agilität deiner Stimme zu verbessern, dann bist du schon mal auf einem super Weg!



Zwei Töne im schnellen Wechsel vs. Vibrato


Screenshot: Vocal Pitch Monitor


Nun kann es aber sein, dass du schon seit einer ganzen Weile diese Übungen machst und den Punkt, an dem Stimme wirklich zu schwingen beginnt und zu schweben scheint, einfach noch nicht erreicht hast.


Woran liegt das?


Nun ja, die Intention entscheidet über den Erfolg. Wenn du aktiv zwischen zwei Gesangstönen hin und her wechselst, dann hast du dein Ziel ja schon erreicht, oder? Du singst zwei verschiedene Töne im schnellen Wechsel. Fertig.


Und jetzt glaubst du vielleicht, für ein schönes Vibrato musst du diesen Vorgang einfach noch schneller können. Und hier ist der Knackpunkt.

Denn für ein klangvolles Vibrato hast du eine andere Intention - nämlich die, EINEN Gesangston anzusteuern und diesen dann etwas höher und etwas tiefer schwingen zu lassen.


Um dir diesen Unterschied noch einmal zu verdeutlichen, habe ich eine Gesangsspur mit der App "Vocal Pitch Monitor"* aufgenommen. Hör dir meinen Gesang und die Erklärung dazu an und dann geht's hier weiter :-)




Du siehst also, warum es sinnvoll sein kann, die Herangehensweise auch einmal zu verändern. Und wie gesagt, alle Übungen, die du bisher gemacht hast waren hilfreich und richtig! Verstehe diesen Ansatz als das letzte Puzzlestück, falls du bisher immer an dem letzten Meter des Weges nicht weiter gekommen bist.


Und zum Schluss möchte ich dir noch, wie im Video vorher bereits angekündigt mein erstes Youtube-Video zu diesem Thema ans Herz legen. Hier gebe ich dir einen Impuls dazu, wie du deine Stimme "ins Vibrato-Schwingen" bringen kannst :-)



Ich wünsche dir viel Spaß und vor allem viel Erfolg!


*unbezahlte Werbung


52 Ansichten0 Kommentare